Mittwoch, 17. Juli 2019

"Asterix - Das Geheimnis des Zaubertranks"

"Asterix - Das Geheimnis des Zaubertranks"
Text Olivier Gay nach dem Film von Alexandre Astier und Louis Clichy
Zeichnungen von Fabrice Tarrin, Kolorierung Thierry Mebarki,
original "Le secret de potion magique"
deutsche Übersetzung durch Klaus Jöken
2019, Egmont Comic Collection
ISBN 978-3-7704-4049-8

Dieser Asterix ist kein gewohnter und auch gelieber Comic, sondern die Nacherzählung eines Filmes mit schönen Zeichnungen, die manchmal zu Lachen bringen. Der Text ist leider nicht so unterhaltsam; er wird eher geradlinig erzählt, und mir fehlen hier die Feinheiten.

Miraculix fällt vom Baum und sieht sich gezwungen sich nach einem Nachfolger umzusehen. Eine Windschweinmeute bringt die Kunde und auch ein alter Druidenfeind versucht an das Rezept des Zaubertrankes zu kommen. Während Asterix, Obelix und Miraculix unterwegs sind, begleitet sie die kleine Vitrine, die bereits im gallischen Dorf nicht nur Interesse an Raufereien hat. Sie hat das Zeug sich das Rezept des Zaubertranks zu merken.

Als Asterix-Fan bin ich froh den Band gelesen habe und bei einigen Zeichnungen lachen zu können, wie den tragfähigen Hendln und den Kampf der Giganten zB. aus Römern hinter Schilden.

Es ist leider nur ein kurzes Vergnügen, aber trotzdem viel Spaß beim Lesen !

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen